Slide_herzenslicht
preload image preload image

Shiatsu - Ganzheitliche Berührung mit tiefgehender Wirkung

 

Shiatsu (übersetzt "Finger-Druck") ist eine ganzheitliche Form der manuellen Körpertherapie. Die Ursprünge von Shiatsu liegen in der traditionellen chinesischen und japanischen Gesundheitslehre. Es ist eine Lebensweisheit die uns lehrt, wie der Mensch als Einheit von Körper, Geist und Seele zu verstehen ist. Diese natürliche Behandlungsform ist - je nach Bedarf - ausgleichend, beruhigend oder vitalisierend, fördert tiefe Entspannung und steigert das Wohlbefinden.

 

Die Behandlung erfolgt in Form von aufmerksamer, achtsamer Berührung, die mit Fingerspitzen, Handballen, Ellenbogen, Knien oder Füßen ausgeübt wird. Die Intensität der Berührung wird den KlientInnen angepasst. Shiatsu bietet auch eine Vielzahl weiterer vitalisierender Techniken wie Dehnungen, Rotationen und Schaukeln.

 

     

Die Behandlung erfolgt traditionellerweise am bekleideten Körper und wird am Boden auf einer speziellen Matte ausgeführt. Im Zentrum meiner Praxis stehen Aufmerksamkeit und achtsame Berührung.

 

Ich arbeite nicht an Symptomen, sondern mit den zugrunde liegenden Mustern. Die in Körperspannungen gebundene Energie wird befreit und steht wieder für die aktive und bereichernde Lebensgestaltung zur Verfügung. Dadurch mindern sich auch Schmerzen, Unwohlsein und Beschwerden.

 

Weitere Informationen


Termin vereinbaren

 

Mit Shiatsu werden die gesunden Kräfte im Menschen auf einer körperlichen, seelischen und geistigen Ebene angesprochen, unterstützt und gestärkt. Während und nach der Behandlung berichten mir KlientInnen oftmals von tiefgehender Entspannung, sie fühlen sich wieder "ganz". Oft werden auch Empfindungen wie Leichtigkeit, Energie, Weite, Ruhe, Gelassenheit, Wärme usw. geschildert.

 

Ich persönlich erlebe Shiatsu als eine der besten komplementären Methoden für bessere Gesundheit, Vitalität und gesteigertes Wohlbefinden.