Slide_herzenslicht
preload image preload image

Shin Tai - Ganzheitliche Berührung mit tiefgehender Wirkung

 

Shin Tai bedeutet übersetzt "Quelle des Körpers" oder auch "Ursprungskörper". In dieser, von Saul Goodman weiterentwickelten Form der traditionellen Shiatsu-Arbeit fließen spezifische Techniken in die vorhandenen Möglichkeiten mit ein. Shin Tai ist eine Synthese zwischen östlichen und westlichen Behandlungskonzepten.

 

    

Shin Tai ist eine tiefgreifende Methode, um die physische, emotionale, mentale wie auch spirituelle Ausrichtung des Körpersystems zu fördern und zu unterstützen. Tiefliegende Stressmuster können auf unterschiedlichen Ebenen identifiziert und sanft gelöst werden. Dadurch kann die körpereigene Intelligenz ihre regenerative und selbstregulative Kraft verstärkt entfalten. In der Shin Tai Praxis hat sich gezeigt, dass wir durch diese Arbeit einen Zugang zu neuen Informationen und energetischen Ressourcen erhalten.

 

Worin kann Sie Shin Tai unterstützen?

  • Selbstheilung
  • Ganzheitliche Unterstützung bei Verspannungen und Energielosigkeit
  • Natürliche Form der Stressreduktion
  • Wirkungsvolle Methode der Schmerztherapie
  • Linderung von körperlichem und emotionalem Unwohlsein
  • Lösung von stressbedingten Blockaden auf körperlicher und energetischer Ebene
  • Erleichterung bei zu hohen Anforderungen des Alltags
  • Lösen von Ängsten und Traumatas
  • Persönliche Weiterentwicklung
  • Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens


Termin vereinbaren

 

Im Shin Tai gehen wir davon aus, dass der menschliche Körper weitaus mehr beinhaltet als nur den physisch sichtbaren Anteil. Er ist ebenso ein Energiekörper, bestehend aus verschiedenen Feldern, die den menschlichen Körper durchströmen, umgeben und sich aus verschiedenen Ebenen zusammensetzt. Diese unterschiedlichen Ebenen unterscheiden sich auch in ihrer fein-stofflichen Zusammensetzung von Dichte und Schwingung. Alle Ebenen, die körperliche sowie die energetischen, sind miteinander verbunden und im ständigem Austausch.


In einem gesunden Menschen kann die Energie mühelos von einer Ebene zur anderen fließen, ohne an Blockaden zu stoßen oder sich fest zu setzen. Ist eine Ebene blockiert, werden die anderen unvermeidlich in Mitleidenschaft gezogen, was auf längere Zeit zur Ausbildung von Krankheitssymptomen führen kann. Symptome von Blockaden können sich unter anderem über körperliche Schmerzen, Müdigkeit, emotionale Unausgeglichenheit oder ständigem Unwohlsein ausdrücken.